Wie werden unsere taktilen Bodenindikatoren hergestellt?

1.) Edelstahl 316 Güteklasse mit Schmiedeverfahren:

  • Da unsere Bodenindikatoren im Schmiedeverfahren hergestellt werden, wirkt sich dieses positiv auf die mechanischen Eigenschaften unserer Produkte aus.
  • Die Duktilität, Materialermüdung sowie Schlagfestigkeit werden dadurch deutlich verbessert und Aspekte wie Zerstörung im Innen- oder Außenbereich durch zu starke Belastung der Bodenindikatoren können vernachlässigt werden.
  • Die Bodenindikatoren werden in einem Guss hergestellt, so dass die Stifte für die Verankerung nicht nachträglich Angeschweißt werden müssen. Im Gegensatz zur Schweißverbindung, hat dies den Vorteil, dass keine Korrosion an den Verbindungsstellen entstehen.

2.) Veredelung der taktilen Leitsysteme:

  • Nachdem Schmiedeverfahren werden unsere Bodenindikatoren mit der CNC-Maschine auf ihre finale Form sowie die entsprechende Haptik bearbeitet. Wir arbeiten mit Toleranzfelder von 0 bis ± 5 μ, das heißt all unsere Produkte werden exakt mit dem Maß geliefert wie unsere Kunden es sich wünschen.

3.) Unsere verschiedenen Produkte, lassen sich sehr gut auf Kundenwunsch individualisieren:

  • Die taktilen Leitsysteme werden in Ausführungen wie Hochglanzpoliert, Matt oder reguläre Veredelung gefertigt.
  • Des Weiteren ist es möglich zwischen verschiedenen Farben auszuwählen oder durch die PVD-Beschichtungsmetode zu beschichten.
how can we help you?

If you want to show our sample and Quality of our product then feel free to ask. We will send it to your Address.

see our gallery

Do you have a project that we can assist you in?