Rippen- und Noppenplatten aus Beton

Technische Details

Diese Produktpalette beinhaltet Rippen- und Noppenplatten aus Beton. Verwendet werden hochfeste Materialien wie Faserbeton oder Hochleistungsbeton, die sich mit einem hohen taktilen, akustischen und optischen Kontrast vom angrenzenden Bodenbelag abheben. Beton Bodenindikatoren werden entsprechend der DIN 32984 gefertigt. Die Noppen können als Kegelstumpf oder Kugelkalotte ausgebildet werden. Es gibt sie in Orthogonaler oder diagonaler Anordnung. Die Rippen sind trapezförmig ausgebildet. Genutzt werden diese als Aufmerksamkeitsfelder, die beispielsweise auf Verzweigungen, Richtungs- oder Niveauwechsel sowie Fußgängerüberwege hinweisen. Für die sichere Begehung der Bodenindikatoren ist eine dauerhaft rutschhemmende Ausführung von großer Bedeutung, deshalb sind die Oberflächen aller Blindenleitplatten mit einer richtungsunabhängigen, verschleißfesten Sandkornstruktur gekerbt.

Die Rippen- und Noppenplatten aus Beton, sind in verschiedenen Designs, Formen, Farben und Abmessungen erhältlich. Montiert werden diese wie gewöhnliche Pflastersteine.

Zweck der Aufmerksamkeitsfelder ist es blinden und sehbehinderten Menschen eine problemlose Orientierung, Wahrnehmung und Bewegung durch ein Blindensystem zu ermöglichen, sodass das korrekte Ziel durch Bodenindikatoren erreicht und vor Gefahr geschützt wird.

Einsatzgebiete

Diese Produkte werden in öffentlichen Bereichen (Städte, Bahnhöfe, Flughäfen) verbaut. Weitere Installationsorte sind: Gehwege, Bushaltestellen, Haltestellen und vor Aufzügen und Treppen.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Rau
Produktmanager
Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr
Haben Sie Interesse an unseren Produkten?

Gerne schicken wir Ihnen Exemplare zu, damit Sie sich von unserer Qualität selbst überzeugen können.

Kontaktieren Sie uns noch heute.